Gerade in der New York International Auto Show entdeckt und finster blickend. die Audi R8 LMS GT4 ist als Gurke Haus mit den vier Ringen und ist bereit Sieg in einer Kategorie irgendwo zwischen GT3 und TCR zu spielen.

Basierend auf dem Audi R8 V10 hat Audi GmbH diese Maschine entwickelt, um seine Palette von Autos zu erweitern Renn-Client verspricht eine relativ kostengünstige Option für Amateure, die mit Top-Material ausgeführt werden sollen, ohne Wartung oder den Erwerb zu viel zu sein, obwohl der neue Audi R8 LMS GT4 ist verärgert und sieht die neue deutsche depotivo mit 495 PS.

Audi R8 LMS GT4 Renn erschwingliche Option

Eingebettet in der GT4-Kategorie Debüt des Audi R8 LMS in dem GT4 25-28 Mai in den 24 Stunden Nürburgring, eine Premiere für ein Fahrzeug in der Art genannt eine regelmäßigen Schaltungen auf der ganzen Welt in den 13 Rennen sein, der den Zeitplan des Wettbewerbs umfassen.

Nordamerika, Asien, Australien und Europa werden die Szenarien in dieser Kategorie im Jahr 2017 vor kurzem wird international angelegt sein. Stephan Winkelmann, Direktor des Audi Sport GmbH gewährleistet, dass "der Eintritt von Audi im Rennsport auf diesem Niveau, mit einem solchen schnellen Wachstum und geteilt unter unseren Rennwagen und Produktion unterstreichen unseren Anspruch, wenn es darum geht, ein wirklich globales Unternehmen DNA zu werden".

Produzierte in der gleichen Fabrik Bollinger Höfe, ist der R8 LMS GT ein identisches Auto R8 normal in einem 60% der Komponenten, obwohl in dieser Version erzeugt Strom 495 PS, gegen 540 PS für registrierte und noch andere von seinem großen Bruder der GT3. Darüber hinaus ist es springt, eine viel konventionelle Ästhetik, näher an einer Straße Auto und weg von einem Tiere des Wettbewerbs.

Siehe Galerie »Audi R8 LMS GT4 (5 Fotos)

window.addEventListener ( 'load', function () {$ (), die jeweils (Funktion (index, Element) {$ (element) .elastislide () 'gallery-elastislide.' ;.})})