Offenbar auf keinen Wunsch, die japanische Roadster Nische klein beleben. Nichts sprach von einem "geistiger Nachfolger des Honda Beat": Https: //www.motorpasion.com/honda/honda-s660-concept-rumbo-a-tokio und erzählt nun Autocar, dass die Copen zurückkehren konnte. Beide Fahrzeuge wurden den japanischen Kei-Car Vorschriften angepasst geboren: 3,4 Meter lang, 660 ccm und 64 PS.

Daihatsu Copen ist der Verkauf 10 Jahre in Japan war von 2002 bis August 2012. Es ist nicht bekannt, ob dies möglich Nachfolger dieser Regeln und Motorgröße zu folgen, während des Export Versionen von 1.3 ein wenig lebhafter waren. Dies natürlich unter Berufung auf ungenannte Quellen, lassen Sie uns Gerücht verlassen.

Es ist sehr schwierig für jeden von uns haben ein Copen gesehen, zumindest außerhalb der Kanarischen Inseln. Im Gegensatz zu Suzuki Cappuccino und Honda Beat war der Copen Frontantrieb. Insgesamt japanische Macht mit tantísima war ein wenig wie eine Sache, als die andere. Auch hatte er Frontmotor statt einem zentralen ein.

Die Wahrheit ist, dass dieses Teilsegment der Kleinwagen und Spaß Sie passen perfekt in die politisch korrekt heute. Niedriger Verbrauch, geringe Emissionen, eine sehr kompakte Größe für immer in der Stadt und kostengünstige Wartung und Design Pinton ohne große Ausgaben von Geld.

Städte brauchen mehr Autos und weniger Diesel diese 10.000 km pro Jahr oder weniger zu tun. Schließlich ist das Auto nicht nur ein Transportmittel, können Sie auch nur minimal Emotionen ansprechen. Richtig?

Quelle | "Trainer": Http: //www.autocar.co.uk/car-news/new-cars/daihatsu-copen-set-return