in Tesla Sie haben eine ganz besondere Art und Weise, Dinge zu tun. Immer nach dem gleichen Rezept mit innovativen Elektrofahrzeugen, Technologien der nächsten Generation und viel Erwartung mit jeder seiner Ideen erheben, sogar Jahre vor der Produktion zu erreichen.

Was sie je gesehen haben zu tun hat im Wettbewerb zu engagieren sogar beginnen sie ihre ersten Schritte mit dem Modell S P100D für Elektro-GT-Meisterschaft zu machen. Der Wettbewerb ist das beste Labor und machte sich vorstellen, Künstler Joren Mann und Fabian Brees Sie wurden zu erfassen vorgeschlagen, was ein Tesla in der mythischen laufen würde 24 Stunden von Le Mans im Jahr 2030, und das Ergebnis ist spektakulär.

2030 ohne Verbrennung tun, aber nicht Piloten

Tesla Le Mans 2030 10

Obwohl es unwahrscheinlich ist, zu sehen, wie sie in den teilnehmenden LMP1 Kategorie, Renn Prototyp konnte Marke Elon Musk helfen, neue Ideen zu entwickeln. Warum diese haben mit dieser verrückten Idee im Michelin-Design Challenge 2017 gewagt.

Auch wenn es nicht von außen scheint, weil es mehr wie ein Raumschiff ist (die Aufkleber sind sie das Haar SpaceX), im Inneren befindet sich ein mehr oder weniger herkömmliche Träger, aber gespickt mit Bildschirmen und einer Head-Up Display. Das Lenkrad würde fach Vorwärtseingabe des Piloten zu erleichtern, wenn auch überrascht, dass sie mit autonomem Fahren nicht dotiert sind.

Tesla Le Mans 2030 2

Sie haben auch die beste Erfahrung des Teilens mit Anhängern des Wettbewerbs dacht, das Auto mit Kameras sowohl internen als auch externen 360 ° Ausrüstung zu erzeugen Virtual-Reality-Erfahrungen mit Echtzeitinformationen Drohnen Kamera und folgen Sie den Schienenfahrzeugen.

Gerade haben sie genommen die Augmented reality als Schlüsselfaktor bei der Erzeugung von Interesse Zuschauer, einen Wettbewerb vorstellen, wo wir nicht nur die Position jedes Auto und seinen Fahrer aber den Zustand Ihrer Reifen und Nutzlast Batterien konsultieren können.

Tesla Le Mans 2030 5

Neugierig Detail, dass sie den Namen ausgewählt hat Fernando Alonso als einer der Fahrer, sondern auch eine interessante Lösung für den Rennsport, Tanken in der Boxengasse von Spur aufladen ersetzt den Mangel an Autonomie zu lösen.

Es konnte nicht anders sein, und diese Prototypen würde ein elektrisches Energiesystem montieren, die ihnen erlauben würde, erreichen 450 km / h in Mulsanne gerade La Sarthe-Schaltung. In diesem Fall würde die Motoren in den Rädern auf Magnesium-Legierung gelegt und durch Lithium-Luft auf der Bodenplatte platziert zugeführt.

Tesla Le Mans 2030 2

Die Struktur dieser Fahrzeuge würde Kohlefaser und der Körper wäre völlig Aerodynamik unterworfen, mit einer Fahrgastraum-Abdeckung vorgenommen werden Smart Panzerglas, eine dynamische Dekoration, die das Design und Laser-Licht ändern kann.

Siehe Galerie »Tesla Le Mans 2030 (21 Fotos)

  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01
  • image01

In Motorpasión | Tesla weiter Geld zu verbrennen und setzt das Fleisch auf dem Grill mit Modell 3